MEDIZINANWALTBLOG

Kategorien

Archive

AOP-Vertrag: Teilnahme seit dem 01.06.2012 auch f√ľr niedergelassene Vertrags√§rzte

Im Rahmen des Versorgungsstrukturgesetzes wurde der ¬ß 115b Absatz 1 Satz 4 SGB V erg√§nzt. Hiernach k√∂nnen aufgrund einer vertraglichen Vereinbarung Krankenh√§user mit niedergelassenen Vertrags√§rzten zusammenarbeiten und ambulante Leistungen im Krankenhaus erbringen. Vor der Gesetzes√§nderung konnten ambulante Operationen am Krankenhaus nur durch Operateure des Krankenhauses oder durch Beleg√§rzte erfolgen. Der Vertrag nach ¬ß 115b Absatz 1 SGB V ‚Äď Ambulantes Operieren und sonstige stationsersetzende Eingriffe im Krankenhaus (AOP-Vertrag) ‚Äď ist nunmehr seit dem 01.06.2012 in Kraft und legt die Grunds√§tze der Zusammenarbeit zwischen Krankenh√§usern und niedergelassenen √Ąrzten bei ambulanten Operationen...

Mehr dazu