MEDIZINANWALTBLOG

Kategorien

Archive

Infoabend: Existenzgr├╝ndung f├╝r Mediziner

Wir laden Sie ein!   Besuchen Sie unseren Infoabend zum Thema Existenzgr├╝ndung f├╝r Mediziner. Wir informieren Sie ├╝ber alles, was Sie f├╝r Ihre Gr├╝ndung wissen m├╝ssen.   Termin: Donnerstag 15.06.2017 um 18.30 Uhr   Ort: Kanzlei Vorberg & Partner, Vorsetzen 41, 20459 Hamburg   Referenten: Dr. Katja Paps (geb. Held) – Fachanw├Ąltin f├╝r Medizinrecht Uland Grawe – ┬áCertified Financial Planner┬á(CFP┬«)   Anmeldung per Telefon unter +49 40 44 14 00 80 oder per Mail an info@medizinanwalt.de.   Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Mehr dazu

Die "Arzt-GmbH" wird vom Bundessozialgericht nicht anerkannt

Am 15.08.2012 hat das Bundessozialgericht entschieden, dass ├ärzte ihre Praxis nicht als Kapitalgesellschaft in Form einer GmbH oder einer Limited betreiben k├Ânnen. Die gesetzlichen Sonderregelungen f├╝r Kapitalgesesellschaften betreffen ausdr├╝cklich nur die Medizinischen Versorgungszentren – im ├ťbrigen sei eine Kapitalgesellschaft im Gesetz f├╝r Praxen nicht vorgesehen. Geklagt hatte in dem Verfahren ein Psychotherapeut, der in England eine Kapitalgesellschaft in Form einer Limited gegr├╝ndet hatte. Auf diese Gesellschaft (englische Ltd.) sollte die vertragspsychotherapeutische Zulassung ├╝bergehen. Nachdem die Zulassungsgremien die Antr├Ąge entsprechend abgelehnt hatten, entschied nunmehr im gerichtlichen Verfahren letztinstanzlich das Bundessozialgericht. Es...

Mehr dazu