MEDIZINANWALTBLOG

Kategorien

Archive

Voller Verg√ľtungsanspruch f√ľr Arzt in Rufbereitschaft

Ein Arzt, der an einem werkt√§glichen Feiertag im Rahmen der Rufbereitschaft arbeitet, steht dieselbe Verg√ľtung zu, unabh√§ngig davon, ob die Arbeitsleistung w√§hrend oder au√üerhalb der regelm√§√üigen Arbeitszeit liegt, wie ein aktuelles Urteil des Landesarbeitsgerichts K√∂ln zeigt (Urteil v. 18.04.2018, Az.: 5 Sa 216/17).   Gegenstand des Urteils war die Frage, welche Verg√ľtungsh√∂he sich aus den Bestimmungen der Anlage 30 AVR-Caritas f√ľr die Inanspruchnahme des Kl√§gers zur Arbeitsleistung w√§hrend der an werkt√§glichen Feiertagen angeordneten Rufbereitschaft ergeben. Das beklagte Krankenhaus vertrat die Ansicht, dass dem klagenden Arzt lediglich f√ľr die Arbeitsstunden, die...

Mehr dazu

Zulassungssperre f√ľr weitere neun Arztgruppen – GBA-Beschluss vom 06.09.2012

Die √Ąnderung der Bedarfsplanungsrichtlinie ist beschlossen. F√ľr neun bislang nicht beplante Arztgruppen ordnete der GBA am 06.09.2012 die Zulassungssperre an. Folgende Arztgruppen sind betroffen: ¬†Kinder- und Jugendpsychiater Physikalische und Rehabilitationsmedizin Nuklearmedizin Strahlentherapie Neurochirurgie Humangenetik Labor√§rzte Pathologie Transfusionsmedizin Die neue Rechtslage gilt unmittelbar. Der GBA hat eine √úbergangsregelung bis zum endg√ľltigen Inkrafttreten der neuen Bedarfsplanungsrichtlinie am 01.01.2013 verf√ľgt.¬†  

Mehr dazu

AOP-Vertrag: Teilnahme seit dem 01.06.2012 auch f√ľr niedergelassene Vertrags√§rzte

Im Rahmen des Versorgungsstrukturgesetzes wurde der ¬ß 115b Absatz 1 Satz 4 SGB V erg√§nzt. Hiernach k√∂nnen aufgrund einer vertraglichen Vereinbarung Krankenh√§user mit niedergelassenen Vertrags√§rzten zusammenarbeiten und ambulante Leistungen im Krankenhaus erbringen. Vor der Gesetzes√§nderung konnten ambulante Operationen am Krankenhaus nur durch Operateure des Krankenhauses oder durch Beleg√§rzte erfolgen. Der Vertrag nach ¬ß 115b Absatz 1 SGB V ‚Äď Ambulantes Operieren und sonstige stationsersetzende Eingriffe im Krankenhaus (AOP-Vertrag) ‚Äď ist nunmehr seit dem 01.06.2012 in Kraft und legt die Grunds√§tze der Zusammenarbeit zwischen Krankenh√§usern und niedergelassenen √Ąrzten bei ambulanten Operationen...

Mehr dazu