MEDIZINANWALTBLOG

Kategorien

Archive

Verbot von Rezept-Sammelboxen in Supermärkten

Das Aufstellen einer Sammelbox f√ľr Rezepte in einem Supermarkt und anschlie√üende Auslieferung der Medikamente durch die Apotheke ist unzul√§ssig, entschied das OVG M√ľnster am 02. Juli 2018 (Az: 13 A 2289/16).   Eine Apothekerin aus Herne hatte in einem nahegelegenen Supermarkt eine Sammelbox aufgestellt, in der Kunden Rezepte und Bestellscheine f√ľr Arzneimittel einwerfen konnten. Die bestellten Medikamente wurden sodann den Kunden innerhalb des Herner Stadtgebiets kostenfrei per Botenlieferung sowie an Kunden au√üerhalb des Stadtgebiets durch einen Logistikdienstleister gegen Versandkosten zugestellt.   Nachdem die Stadt das Aufstellen der Rezept-Sammelbox untersagte, klagte...

Mehr dazu

Rezepte / Verordnungen: Was ist neu im Sinne der AMVV?

Die Arzneimittelverschreibungsverordnung ist mit Wirkung zum 01.07.2015 in ¬ß 2 Absatz 1 Nummer 1 ge√§ndert worden. Die Pflichtangaben auf Rezepten / Verordnungen f√ľr die Verordnung von Arzneimitteln, Medizinprodukten und Sprechstundenbedarf sowie f√ľr Rezepte / Verordnungen f√ľr privat versicherte Patienten sind erg√§nzt worden. Ist die Ausstellung der Rezepte / Verordnungen formell zu beanstanden, besteht f√ľr die Apotheker die Gefahr der Retaxierung. Die √úbergangsfrist zur Schonung von Retaxierungen l√§uft am 30.09.2015 ab. ¬† Beachten Sie daher folgendes: Um ein formell wirksames Rezept / Verordnung auszustellen, sind folgende Pflichtangaben nach¬†der AMVV notwendig: ¬†...

Mehr dazu