MEDIZINANWALTBLOG

Kategorien

Archive

Neue Mindestsprechstundenzeiten f├╝r Vertrags├Ąrzte und Psychotherapeuten gelten ab dem 11.05.2019

Das TSVG (Terminservice- und Versorgungsgesetz) ist in Kraft getreten. Seit dem 11.05.2019 gilt damit rechtsverbindlich, dass ein Vertragsarzt bzw. Psychotherapeut, im Rahmen seiner vollzeitigen vertrags├Ąrztlichen T├Ątigkeit, mindestens 25 Wochenstunden in Form von Sprechstunden f├╝r gesetzlich Versicherte zur Verf├╝gung stellen muss. Hierbei werden ebenfalls Besuchszeiten angerechnet. Bei reduziertem Zulassungsumfang ist die Mindest-Sprechstundenzeit jeweils anteilig zu erf├╝llen. Damit erh├Âht sich die Anzahl der Mindestsprechstundenzeiten f├╝r Vertrags├Ąrzte und Psychotherapeuten von 20 Wochenstunden auf 25 Wochenstunden. Die Sprechstundenzeiten sind entsprechend durch den Vertragsarzt bzw. Psychotherapeuten anzuk├╝ndigen. Dr. Katja Paps Fachanw├Ąltin f├╝r Medizinrecht

Mehr dazu