MEDIZINANWALTBLOG

Kategorien

Archive

Au├čerordentliche K├╝ndigung durch Krankmeldung nach Streit mit Arbeitgeber?

Eine vom Arbeitnehmer eingereichte Krankmeldung nach einem Streit mit seinem Arbeitgeber l├Ąsst nicht zwangsl├Ąufig auf eine Arbeitsunf├Ąhigkeit schlie├čen. Der Beweis ist nicht automatisch erbracht, wenn der Arbeitnehmer nach dem Streit mit seinem Arbeitgeber den Arbeitsplatz umgehend aufgebracht verl├Ąsst und am kommenden Tag eine Arbeitsunf├Ąhigkeitsbescheinigung einreicht. Allein dadurch ist der Beweiswert seiner vorgelegten Arbeitsunf├Ąhigkeitsbescheinigung nicht ersch├╝ttert. Denn es ist nicht auszuschlie├čen, dass der Streit der Ausl├Âser der zur Arbeitsunf├Ąhigkeit f├╝hrenden Erkrankung ist. F├╝r eine au├čerordentliche K├╝ndigung m├╝ssen von Seiten des Arbeitgebers weitere Tatsachen vorgetragen werden, die f├╝r eine vorget├Ąuschte Arbeitsunf├Ąhigkeit sprechen....

Mehr dazu

Begrenzung der Leistungen au├čerhalb des RLV

Die Kassen├Ąrztliche Vereinigung Nordrhein hat die freien Leistungen au├čerhalb des RLV ab dem 04. Quartal 2009 kontingentiert. Die Verlust der Praxen werden nach Auskunft der KV Nordrhein auf 15 Prozent begrenzt. Die H├Âhe der Kontingente f├╝r die einzelnen Praxen basiert auf dem Leistungsbedarf des Referenzquartals (IV. Quartal 2008) bewertet mit dem 2009 geltenden Orientierungspunktwert von 3,5001 Cent. Gegebenenfalls wird hier noch eine Anpassung um eine H├Âherbewertung im EBM 2009 erfolgen. Das Ergebnis hebt die KV um f├╝nf Prozent an. Die Bewertung f├╝r die im I. Quartal 2010 aktuell erbrachten Leistungen...

Mehr dazu

Information rund um Recht und Steuern in der Medizin

In diesem Portal finden Sie alle unsere Informationen rund im das Recht und die Steuern in der Medizin. Die einzelnen Kategorien helfen Ihnen die gesuchten Informationen einzugrenzen. Sie k├Ânnen auch Kommentare schreiben. Wir freuen uns auf Ihre Beitr├Ąge.

Mehr dazu